Kategorie-Archiv: Allgemein

Senioren am Steuer: Diskussion um regelmäßige Kontrollen

Zwölf Verletzte, fünf davon schwer, das ist die Bilanz des Verkehrsunfalls, bei dem ein Mann mit seinem PKW in St. Florian in Oberösterreich einen Marktstand gerammt hat. Der Lenker ist 87 Jahre alt, was eine Diskussion über regelmäßige Kontrollen von AutolenkerInnen auslöst. Diese sollen zwar durchgeführt werden, so die Empfehlung, aber auf freiwilliger Basis. Im […]

>> mehr

Autofocus: Das erste Eigene

Erstmals seit 2015 steigt die Anzahl ausgestellter Führerscheine. Der höhere Stellenwert des Führerscheins im Vergleich zum eigenen Auto liegt an den Anschaffungskosten. Nun aber bieten einige Hersteller auch Einsteigermodelle an, die dem Preis eines Gebrauchten schon sehr nahekommen. Aber unabhängig davon, ob gebrauchter oder neuer erster Wagen – Fahranfänger zählen erfahrungsgemäß zur besonders gefährdeten Gruppe […]

>> mehr

Autofocus: Muss man Neuwagen Probe fahren?

Um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen, ist eine Probefahrt im Wunschauto ein wichtiges Kriterium. Mehr als 80 Prozent der potentiellen Käufer planen bei der Suche nach einem neuen Fahrzeug eine oder sogar mehrere Probefahrten ein, um den Wagen mit allen Sinnen zu erfahren. sicher unterwegs-Expertise durch Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer darf bei diesem Autofocus-Beitrag nicht fehlen.

>> mehr

Autofocus: Abenteuer Offroad

Die enorme technische Entwicklung und die hohen Standards moderner Off-Road-Fahrzeuge lassen so manchen Autofahrer im Glauben, dass man damit auch abseits geteerter Wege problemlos zur Bergziege wird. Doch Offroad fahren ist schwieriger als man meint und unterscheidet sich durchaus vom Fahren auf befestigter Straße. Die verkehrspsychologischen Hintergründe in diesem Autofocus-Beitrag erklärt „sicher unterwegs“ – Expertin […]

>> mehr

Drahtesel: Wenn der Kragen platzt

Zum Thema „Aggression im Straßenverkehr“ steht Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer im spannenden Drahtesel-Interview Rede und Antwort.  Im Straßenverkehr ist man regelmäßig mit aggressiven Verhaltensweisen konfrontiert. Doch wie kann man mit der Wut gut umgehen? Wie mit aggressiven anderen Verkehrsteilnehmern? Und – wenn man einmal so richtig wütend ist – wohin lenken wir diese negative Energie?

>> mehr

Autofocus: Smartphone auf 4 Rädern

Neben dem Smartphone reiht sich nun auch das Auto nahtlos in die Riege vernetzter Geräte im Alltag ein. „Autofocus“ wollte wissen, wie schnell man sich auf ein voll digitales Elektro-Auto der neuesten Generation einstellen kann und bat einen Führerschein-Neuling unter Anleitung eines Fahrtechnik-Experten zum Test. Unsere sicher unterwegs – Expertise darf in diesem Beitrag natürlich […]

>> mehr

Der Countdown für den Schulbeginn 2020 hat begonnen …

Die VerkehrssicherheitsexpertInnen von sicher unterwegs und AUVA wollen Sie und Ihr Kind gut durch die Schuleingangsphase begleiten. Wir haben aus diesem Grund acht kurze Videos mit zahlreichen Verkehrssicherheitstipps rund um den sicheren Schulweg und die kindliche Wahrnehmung des Verkehrsumfelds für Sie zusammengestellt. Ab 25. August gibt es täglich ein Kurzvideo zu einem spezifischen Aspekt des […]

>> mehr

Warum die Wut aufpoppt

Kommen temporäre Radwege oder autofreie Plätze, sorgt das für Stau und Ärger. Zu den Hintergründen wurde Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer befragt. Der Kurier-Artikel kann unter folgendem Link nachgelesen werde.

>> mehr

Volvos Tempo­beschränkung: Bei 180 ist dann Schluss

Als weltweit erster Hersteller führt Volvo eine Tempobeschränkung bei allen neuen Modellen ein. Das Thema erregt die Gemüter der AutofahrerInnen, obwohl man in den meisten Ländern sowieso nicht so schnell fahren darf. Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer klärt im „DiePresse“ – Beitrag über die psychologischen Hintergründe auf.

>> mehr

Wie lassen sich schwere Verkehrsunfälle vermeiden?

Zu dieser Frage gab „sicher unterwegs“ Verkehrspsychologe Markus Petter im ORF-Tirol Beitrag „Hallo Tirol“ ein informatives Interview. Neben den Hauptunfallursachen wie Ablenkung, Alkohol und nicht angepasste Geschwindigkeit wurden mit den ZuhörerInnen Vorschläge zur Unfallvermeidung diskutiert. Der Beitrag kann unter diesem Link nachgehört werden (ab 13 Uhr).

>> mehr

Zunahme an tödlichen Verkehrsunfällen im Burgenland

2019 gab es eine enorme Zunahme an tödlichen Verkehrsunfällen im Burgenland. Auffallend dabei: Während früher oft überhöhte Geschwindigkeit oder Alkohol am Steuer die Hauptgründe für schwere Unfälle waren, ist mittlerweile Ablenkung Unfallursache Nummer eins. Im Rahmen des ORF Beitrags wurde Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer dazu interviewt. (Beginn des Beitrags 22:30)

>> mehr

Autofocus: Der Traum vom Sportwagen

Wenn sich Männer plötzlich luxuriöse Sportwagen anschaffen, ist das nicht unbedingt Ausdruck einer Lebenskrise, oft genau das Gegenteil. Geht es doch bei diesen Fahrzeugen in erster Linie nicht nur um Geschwindigkeiten oder Beschleunigungswerte, sondern eher um das Besitzen eines Auto-Klassikers. Zu den psychologischen Hintergründen wurde Dr. Bettina Schützhofer interviewt. (Link zur Autofocus-Folge ist bis 30.10.19 […]

>> mehr

Neue ASFINAG-Informationskampagne für Sicherheitsabstand im Straßenverkehr

Mangelhafter Sicherheitsabstand zählt zum riskantesten Fehlverhalten und den häufigsten Unfallursachen auf Österreichs Autobahnen. Laut einer aktuellen Umfrage schätzt die große Mehrheit den eigenen Abstand völlig falsch ein – und fühlt sich gleichzeitig durch enges Auffahren anderer am meisten gefährdet. Die ASFINAG startet daher – mit Untersützung von Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer – eine Verkehrssicherheitskampagne zum Thema […]

>> mehr

Mobilitätsbroschüre des Fonds Gesundes Österreich

In der neuen Broschüre des Fonds Gesundes Österreich werden zahlreiche Praxisbeispiele zur Förderung aktiver Mobilitätsformen in Kindergärten und Schulen vorgestellt, die sich gut bewährt haben, sich leicht in die Bildungseinrichtung transferieren lassen oder Ideen für konkrete Umsetzung liefern. Im Sinne der Gesundheitsförderung werden sowohl Maßnahmen zur Veränderung individueller Verhaltensweisen sowie auch zur Gestaltung gesunder Lebensverhältnisse […]

>> mehr

Mover – Jugendliche MopedlenkerInnen und Verkehrsreife

Die vom österreichischen Verkehrssicherheitsfonds (VSF) geförderte Forschungsarbeit „Mover – Jugendliche MopedlenkerInnen und Verkehrsreife“ steht zum Download auf der Homepage des BMVIT bereit. Gemeinsam mit dem Bonner Institut für Rechts- und Verkehrspsychologie e.V. (BIRVp) konzipierte und erprobte unser Institut verkehrspsychologische Interventionsmaßnahmen, mit dem Ziel das Unfallrisiko in der Gruppe der 15-jährigen MopedlenkerInnen zu reduzieren. Ein besonderes Augenmerk galt […]

>> mehr

Autofocus: Luxus für alle?

Große Limousinen und edle Sportwagen stehen stellvertretend für Erfolg, Reichtum und Sorglosigkeit. Doch die Zeiten ändern sich und somit auch die Bedürfnisse. Ein Autofocus-Beitrag mit „sicher unterwegs“-Beteiligung. (Link ist bis 13.2.2019 gültig)

>> mehr