Autofocus: Soviel Fahrspaß muss sein

Einer Umfrage unter deutschen Autofahrern zufolge haben 62% der befragten Personen fast immer Spaß am Autofahren. Das scheint auch die Automobilhersteller auf den Plan gerufen zu haben, neue Modelle zu entwickeln, die auf die unterschiedlichste Art und Weise das Thema „Fahrspaß“ interpretieren. „sicher unterwegs“ Beteiligung gibt es auch in diesem Autofocus-Beitrag.

>> mehr

Mit Kind in den Tod gerast

In Rumänien hat sich ein junger Mann dabei gefilmt, wie er mit seinem kleinen Sohn am Rücksitz mit 180 km/h in den Tod gerast ist. Im Puls4 Cafe-Plus Magazin Beitrag wurde Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer dazu interviewt.

>> mehr

Autofocus: Die Elektrifizierung des Zeitgeists

Kaum ein anderes Konsumgut hat in den vergangenen Jahrzehnten dem „Zeitgeist“ seinen Stempel so markant aufgedrückt wie das Automobil. In der aktuellen Autofocus-Folge wird unter Mitwirkung von „sicher unterwegs“ dem neuesten Trend – Nachhaltigkeit – nachgegangen.

>> mehr

Auswirkung der Abschaffung der Zeitumstellung auf die Verkehrssicherheit

Aktuell wird auf EU-Ebene die Abschaffung der alljährlichen Zeitumstellung diskutiert. Geplant ist die ganzjährige Beibehaltung der Sommerzeit. In den Wintermonaten wäre es dadurch in der Früh erst später hell. Im ZIB-Magazin-Beitrag kommen dazu Experten zu Wort. Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer geht in dem Interview auf die möglichen Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit unserer Kinder ein und betont die […]

>> mehr

Diskussion um den Mopedführerschein ab 15

Der Mopedführerschein erfreut sich bei Jugendlichen nach wie vor großer Beliebtheit. Seit 15 Jahren ist es bereits 15-jährigen Jugendlichen erlaubt, den Mopedführerschein zu erwerben. Da LenkerInnen dieser Altersklasse jedoch in deutlich mehr Unfälle involviert sind, warnen Experten. Im ORF-ZIB-Magazin wird Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer dazu interviewt.

>> mehr

Zur Sicherheit am Schulweg

Die Ferienzeit neigt sich dem Ende und der Schulbeginn naht. Verkehrspsychologin Bettina Schützhofer weiß worauf es ankommt, wenn es um den sicheren Weg in die Schule geht und welche Situationen besonders gefährlich sind. Im ORF Interview „Mittag in Österreich“ kann die sicher unterwegs Expertise zum sicheren Schulweg nachgesehen werden.

>> mehr

Sicher am Schulweg

Ein neues Schuljahr steht vor der Tür. Um Unfälle am Schulweg zu vermeiden, sollten Schulwegtrainings bereits jetzt starten. Die AUVA bietet aus diesem Grund gemeinsam mit sicher unterwegs Workshops für Eltern von Volksschulkindern sowie Pädagoginnen und Pädagogen an. Es wird einerseits auf die entwicklungspsychologischen Besonderheiten von Kindern eingegangen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Tipps […]

>> mehr

Auto hinter Auto hinter Auto hinter Auto

Wenn alle fahren wollen und jeder stehen muss – Der Verkehrsstau: Staus sind das Gegenteil dessen, was eigentlich auf Straßen passieren soll: stark stockender Verkehr, bis schließlich alles und jeder zum Stillstand kommt. Sie entstehen durch hohes Verkehrsaufkommen, Baustellen und Unfälle. Oder aus dem sogenannten Nichts, weil schaulustige Autolenker ihre Fahrt verlangsamen oder zu nahe hintereinanderfahren […]

>> mehr

Reiseverkehr: Vor dem Urlaub kommt der Stau

Linksfahrer, Sonntagsfahrer und warum der Temporausch menschlich ist. Urlaubszeit heißt immer auch großes Gedränge auf den Autobahnen. Schon allein das zehrt am Nervenkostüm vieler Autofahrer. Dazu kommen notorische Linksfahrer und Mittelspurkleber, die wiederum den Rasern und Dränglern gegenüberstehen – ein brisanter Mix, der nicht nur zu Staus und im schlimmsten Fall zu Unfällen führt, sondern […]

>> mehr

Start der neuen ASFINAG-Verkehrssicherheitskampagne „Hallo Leben – Ablenkung kann tödlich sein“

Ablenkung ist die Unfallursache Nummer Eins im österreichsichen Autobahnnetz. Im Rahmen von „Hallo Leben“, der Initiative für ein sicheres Miteinander auf Österreichs Straßen, setzt die ASFINAG daher in den kommenden zwei Monaten auf Bewusstseinsbildung und Information gegen Ablenkung am Steuer. Neben den ASFINAG Vorständen Karin Zipperer und Klaus Schierhackl stellte Verkehrspsychologin und Institutsleiterin von „sicher unterwegs“ […]

>> mehr