An dem „trafficsafety4you“ Plakatwettbewerb können nur jene Klassen mitmachen, die an dem Modul „Drogenfreiheit“ des „trafficsafety4you“ Programms teilgenommen haben.
Einsendeschluss für die Fotos der Plakate ist der 30.05.2017.

Die Aufgabenstellung lautet, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen zum Thema Drogenfreiheit im Straßenverkehr künstlerisch als Plakat gestalten. Das Plakat soll im Format DIN A3 (Zeichenblockformat) gehalten sein.

Die Klassengemeinschaft entscheidet demokratisch, welche 3 Plakate aus der Klasse am Wettbewerb teilnehmen sollen. Diese 3 Plakate werden dann digital fotografiert (Auflösung: ab 8 Mpix) und im JPEG Format an plakatwettbewerb@sicherunterwegs.at gemailt. Es ist wichtig, die Originalplakate an der Schule aufzubewahren. Für die Teilnahme am Plakatwettbewerb werden die folgenden Informationen benötigt: Titel des Plakats, Name der Künstlerin oder des Künstlers, Schulklasse, Schule und Kontaktmöglichkeit.

sicher unterwegs veröffentlicht diese auf der „trafficsafety4you“ Website. Wenn von allen teilnehmenden Schulklassen die Verkehrssicherheitsplakate eingelangt sind, startet der einwöchige Votingprozess, an dem sich alle Verkehrssicherheitsinteressierten beteiligen können. Jeder hat pro Bild eine Stimme. Das beste Bild wird prämiert und von der AUVA gedruckt. Der aktuelle Stand des Votings kann laufend mitverfolgt werden.

Die SchülerInnen und LehrerInnen der Teilnehmerklassen räumen der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) das räumlich und zeitlich unbeschränkte sowie inhaltlich auf den Wettbewerb beschränkte einfache Nutzungsrecht für sämtliche bekannten und unbekannten Nutzungsarten an dem von ihnen zum Zweck der Teilnahme am Wettbewerb erstellten Plakat ein und stimmen zu, dass auch die übrigen teilnehmenden Schüler und Lehrer als MiturheberInnen der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) dieses Recht jeweils einräumen. Hierzu zählen insbesondere das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung des Plakats in gedruckter Form sowie auf Bild- oder Tonträgern, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung im Internet einschließlich der Nutzung in Social Media Netzwerken (z.B. Facebook) und das Ausstellungsrecht. Die Nutzungsrechtseinräumung erfolgt unentgeltlich. Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) ist berechtigt, die vorstehend genannten Rechte Dritten einzuräumen.

Die Teilnehmerklassen versichern, dass das erstellte Plakat frei von Rechten Dritter ist, insbesondere in Bezug auf Urheberrechte, sonstige Leistungsschutzrechte oder Persönlichkeitsrechte, und sie frei über das Plakat sowie seine einzelnen Elemente verfügen dürfen. Sie stellen die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA vorsorglich von allen Ansprüchen Dritter frei, die darauf beruhen, dass die vorstehende Zusicherung nicht zutrifft.
Zu einer Nutzung des durch die Teilnehmerklassen erstellten Plakats ist die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA berechtigt, jedoch nicht verpflichtet. Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt AUVA wird die TeilnehmerInnen im Rahmen jeglicher Nutzungsformen namentlich nennen.

Mit der Teilnahme am Plakatwettbewerb erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Der Rechtsweg bezüglich Gewinnspielen ist für alle TeilnehmerInnen des Plakatwettbewerbes ausgeschlossen. Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist Wien.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/99/site6118824/web/trafficsafety4you/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399