Fachtagung ‚Entscheidungsprozesse im Verkehrsbereich‘

Donnerstag, 29. Februar 2024: Auf welchen Grundlagen fußen Entscheidungen für oder gegen Maßnahmen und wie und wann soll ihre Realisierung erfolgen? Sind es stets objektiv dingfest gemachte Zahlen, Daten, evidenzbasierte Fakten? Inwieweit beeinflussen auch subjektive Meinungen, Einstellungen oder Werthaltungen das Ergebnis? Ziel dieser Veranstaltung ist es, anhand von thematischen Beispielen Einblicke zu geben, welche Grundlagen in Österreich als Basis für Entscheidungen im Verkehrsbereich dienen und wie Entscheidungsprozesse ablaufen. Infos zur Veranstaltung: Universität für Bodenkultur Wien – Ilse Wallentin-Haus (Seminarraum SR 29), 1190 Wien, Peter-Jordan-Straße 82, Seminar-Programm.

Mag. Dr. Bettina SCHÜTZHOFER wird mit ihrem Vortrag „Generelles Tempolimit 80 km/h für Landstraßen: Wer / Was hält es auf?“ (15:50) zur Veranstaltung beitragen. (Foto: © Mauro Sbicego, www.unsplash.com)