Radfahrworkshop für Eltern und Pädagoginnen

Radfahrworkshop AchterfahrenFahrradfahren boomt. Aus gesundheitlichen, ökonomischen und ökologischen Gründen ist das Fahrrad innerorts sowie in der Stadt ein ideales Verkehrsmittel. Im Zuge der freiwilligen Fahrradprüfung mit 10 Jahren dürfen Kinder vom Gesetz aus alleine mit dem Fahrrad am öffentlichen Verkehr teilnehmen. Das Ziel unseres Workshops ist es, Sie als Eltern und PädagogInnen zu unterstützen, Ihre Kinder auf das Radfahren im Straßenverkehr ideal vorzubereiten und damit eine sichere Verkehrsteilnahme zu fördern. 

Im bis zu zweistündigen Workshop wird auf die aktuelle Gesetzeslage (Wer darf wo mit welchem Fahrzeug fahren? Wie muss das Fahrrad ausgestattet sein?) sowie entwicklungsbedingte Besonderheiten unter Berücksichtigung verkehrspsychologischer Aspekte eingegangen. Anhand einer anschaulichen Präsentation wird gemeinsam erarbeitet, wie junge RadfahrerInnen den Verkehrsraum wahrnehmen und welche Herausforderungen das mit sich bringt. Darauf abgestimmt werden praktische Tipps für leicht umsetzbare Radfahrübungen vorgestellt, für die man lediglich einfache Utensilien benötigt (siehe unteres Bild).  

Tools für praktische Übungen RadfahrworkshopDie Workshops werden von erfahrenen VerkehrspsychologInnen von „sicher unterwegs“ in ganz Österreich durchgeführt, die Ihre individuellen Anliegen und Fragen in den Mittelpunkt stellen. Bei Interesse und zur Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die MitarbeiterInnen von „sicher unterwegs“. Der Workshop kann nach Möglichkeit auch mit Eltern- oder Informationsabenden gekoppelt werden, um möglichst viele Eltern ansprechen zu können.

Sie erreichen uns unter: 
Tel. 01 957 50 38 oder 0699 116 30 242, E-Mail: office@sicherunterwegs.at

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 Zu einigen unserer Videoübungen!