BerufskraftfahrerInnen

Sicher unterwegs?

Unfälle im Zusammenhang mit „Fahrzeugen und anderen Beförderungsmitteln“ zählen zu den häufigsten Unglücksursachen von Erwerbstätigen. Allein im Jahr 2005 kam es dadurch zu 126 Todesfällen. Zudem sind „Verkehrsberufe, Post und Speditionsberufe“ mit 7.217 gezählten Unfällen im Jahr 2005 immer noch zu stark in der Statistik der Arbeitsunfälle vertreten. (AUVA, 2006).

Dies scheint jedenfalls Grund genug, Programme speziell für BerufskraftfahrerInnen zu entwickeln. Vor allem zeichnet sich die Berufsgruppe der FahrerInnen durch eine hohe Verantwortung für sich, das Fahrzeug und seine Fracht sowie andere VerkehrsteilnehmerInnen aus. BerufskraftfahrerInnen müssen sicher und termingerecht an Ihr Ziel gelangen und unterliegen somit einem erhöhten Stresspotential, welches schon an sich ein Gefährdungsmoment für die Verkehrssicherheit darstellt und dadurch das Unfallrisiko erhöht.

Wir bieten für BerufskraftfahrerInnen:

  • Verkehrspsychologische Berufseignungsuntersuchungen
  • Seminare für BerufskraftfahrerInnen
  • Entspannungstrainings
  • Fahrsicherheitstrainings
     

Verkehrspsychologische Berufseignungsuntersuchungen

Unser TestgerätUm den Beruf als KraftfahrerIn sicher ausüben zu können, sind kraftfahrspezifische Leistungen wie ausreichende Reaktion, Belastbarkeit, Überblicksgewinnung, Aufmerksamkeit und Konzentration als eignungsvoraussetzend anzusehen. Mit der Verkehrspsychologischen Berufseignungsuntersuchung werden jedoch nicht nur die kraftfahrspezifischen Leistungsvoraussetzungen, sondern auch Persönlichkeitsmerkmale, die speziell für das Verhalten im Straßenverkehr von Bedeutung sind, in möglichst objektiver Weise erfasst.

Die sicher unterwegs – Verkehrspsychologische Untersuchungen GmbH bietet entsprechende verkehrspsychologische Untersuchungen mit Hilfe mobiler Testgeräte an. Wir verfügen über die Infrastruktur, die Untersuchung auch in ihrer Institution vor Ort durchzuführen. Die Ergebnisse der computerunterstützten Diagnostik sowie der Exploration werden in einem Gutachten zusammengefasst und Ihnen spätestens eine Woche nach der Untersuchung zugesandt. Die Validität und Wirksamkeit von Berufseignungsuntersuchungen konnte in zahlreichen Studien nachgewiesen werden. Exemplarisch sei hier auf die aktuelle Studie „sicher auswählen, sicher fahren“  der Firma Schuhfried vom Mai 2015 verwiesen.

Wir verfügen über langjährige Erfahrung bei der Überprüfung von LenkerInnen von Einsatzfahrzeugen in Kooperation mit Blaulichtorganisationen.  

Seminare für BerufskraftfahrerInnen

Gefahrenmomente wie Müdigkeit, Alkohol- oder Medikamenteneinfluss, Unachtsamkeit bzw. Abgelenktsein, Zeitdruck und der persönliche Fahrstil spielen vor allem im Berufsverkehr eine große Rolle. Im Rahmen des Seminars sollen neben Bewusstseinbildung und Wissensvermittlung, alternative Verhaltensstrategien individuell entwickelt und auf ihre Tragfähigkeit und Realisierbarkeit hin überprüft werden.

Entspannungstrainings

Mit Hilfe von Biofeedback-Geräten werden den TeilnehmerInnen dieses Trainings die Zusammenhänge zwischen körperlichen und gedanklichen Zuständen und Abläufen erklärt und somit die Beeinflussbarkeit physiologischer Erregungsprozesse durch psychische Vorgänge verdeutlicht. Dadurch lernen die TeilnehmerInnen, den gerade für BerufskraftfahrerInnen bedeutsamen Stress zu kontrollieren und zu minimieren.

Fahrsicherheitstrainings

Das Fahrsicherheitstraining hilft, gefährliche Situationen im Straßenverkehr frühzeitig zu erkennen und erhöht somit die Sicherheit auf den Straßen. Neben fahrpraktischen Übungen mit dem Ziel, die eigene Reaktion und die Reaktionsweise der Fahrzeuge in Gefahrensituationen kennen zu lernen und das Verhalten darauf abzustimmen, gilt es auch, das partnerschaftliche Fahrverhalten in einer psychologischen Schulung zu optimieren.

Kontakt/Erreichbarkeit:

Unser Bestreben ist es, für Sie und Ihre MitarbeiterInnen ein individuelles und optimales Programm zu erstellen. Wir nehmen uns gerne Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und ein attraktives Angebot für Sie zu erstellen. 

Wir sind für Sie da, täglich von 8 Uhr bis 16.30 Uhr!

Tel:       +43/1/957 50 38 oder +43/699/116 302 42
Fax:      +43/1/957 65 15
Email:   office@sicherunterwegs.at
Web:    www.sicherunterwegs.at